DMM 2017 und württembergische Erfolge

Die diesjährige Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Hanau bot wieder spannende Kämpfe. Die Landesverbände schickten ihre besten Teams, um die Titel zu sich zu holen – bei den Männern war dies KenVO, bei den Frauen Hessen. Die württembergischen Männer kamen unter die Best 8, die württembergischen Damen kämpften sich auf den dritten Platz!

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und vielen Dank an alle Teilnehmer und die Organisatoren!

Männer (15 Teams)

  1. KenVO 1
  2. Berlin 1
  3. Bayern 1
    NRW 1

Württemberg: Best 8

In einem spannenden Achtelfinale schlugen die Württemberger die Favoriten aus Hessen mit 3:2. Anschließend im Viertelfinale wurde es noch spannender im Kampf zwischen Württemberg und Berlin 1. Da aber Berlin 1 den entscheidenden Ippon machte, verlor Württemberg hier knapp mit 2:3.

Frauen (6 Teams)

  1. Hessen
  2. KenVO
  3. Württemberg
    NRW

Die württembergischen Frauen mussten zwei Mal gegen KenVO antreten: das erste Mal im Pool, das zweite Mal im Halbfinale. Beide Male ging es leider 3:2 für die Damen aus KenVO aus. Wenn man allerdings bedenkt, dass für KenVO drei Mitglieder aus dem Nationalteam starteten, war dies eine reife Leistung! Herzlichen Glückwunsch an die Damen aus Württemberg für den dritten Platz!

Kampfgeistpreise

Zwei von insgesamt drei Kampfgeistpreisen wanderten dieses Mal nach Württemberg:

Männer: Christian Kaden (Tübingen, Württemberg)

Frauen: Noriko Takino (Fellbach, Württemberg), Edwina Kraßnigg (NRW)

Alle württembergischen Wettkämpfer
Die Frauenmannschaft von Württemberg mit verdienten Edelmetall!

Team Männer

  • Słowik, Dawid (Biberach)
  • Kozaki, Genta (Fellbach)
  • Bonenberger, Miles (Urbach)
  • Kaden, Christian (Tübingen)
  • Bauer, Andreas (Tübingen)

Team Frauen

  • Takino, Noriko (Fellbach)
  • Sihler, Doreen (Eislingen)
  • Schiller, Alina (Feuerbach)
  • Yasuda, Kanako (Tübingen)
  • Guillet, Gaëlle (Tübingen)

Bundeskampfrichter: Hildegard Niethammer (Feuerbach)

Betreuer: Christian Metzger (Feuerbach)

Mehr über Kendo gibt es auch auf Japan-Kyoto.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.