Bericht zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft 2016

Am 12. November 2016 fand die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Männer und Frauen in Hanau statt. Die Ergebnisse.

Damen:

  1. Hessen
  2. KenVO
  3. Hamburg / NRW

Herren:

  1. Berlin 1
  2. NRW 2
  3. Bayern / KenVO
15002230_1258782314142148_2071245540562514780_o
Die württembergische Vertretung

Die württembergischen Herren haben im Pool leider gegen Berlin 1 (4-1) und Bayern (4-1) verloren.
Bei den Damen sah es leider ähnlich aus. Im Pool gegen KenVO (4-1) und Bayern (3-2) verloren. Man durfte aber trotzdem weiter in die erste KO-Runde, in der dann Hamburg (2-3) gewann.

Wir danken allen Teilnehmern für die gute Stimmung und starten direkt in die Vorbereitungen für die nächste Meisterschaft!

Für Württemberg starteten:

Frauen
Alina Schiller (Feuerbach)
Doreen Sihler (Eislingen)
Noriko Takino (Fellbach)
Patricia Stopp (Fellbach)
Rebecca Hammel (Fellbach)

Männer
Oliver Lang (Urbach)
Genta Kozaki (Urbach)
Paul Brosowsky (Urbach)
Dawid Slowik (Biberach)
Andreas Bauer (Tübingen)
Christian Kaden (Tübingen)

Die Damen komplett
Die Damen komplett

Artikel zur DMM auf DKenB.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.