Bericht vom Kadertraining

(von Genta Kozaki)

Hallo an Alle,

ich wollte Euch zum aktuellen Stand des Aufbaus eines Württembergischen Kaders berichten.

Am Wochenende vom 25.-27. September fand das erste Zusammenkommen einiger Kandidaten beim Kadertreffen der Landesverbände Süd-West, Nordrhein-Westfalen und (erstmalig!) Württemberg in Otterberg (bei Kaiserslautern) statt.

Bereits beim ersten Zusammenkommen waren wir mit 8 Mann sehr stark vertreten. Unter der Leitung vom ehemaligen Nationalteammitglied Hanns-Peter Herr hatten wir einen sehr schönen und informativen Vorbereitungslehrgang.

Am 11. Oktober starteten die meisten Kandidaten beim Stuttgart Cup im Einzel und in gemischten  Mannschaften. Sowohl im Einzel- als auch im Mannschaftswettbewerb setzten sich viele Kämpfer des Württembergischen Kaders bis in die höheren Platzierungen durch.

Mit einem guten Gefühl werden wir nun diesen Sonntag in Fellbach ein gemeinsames Training absolvieren (Ausschreibung für alle Interessenten auf der Homepage!).

Als weitere Information wollte ich Euch darüber informieren, dass ich mich für die kommende „Saison“ zur EM nach Mazedonien nicht bewerben werde. Momentan hat mein Studium Vorrang und so wie ich 100% in Kendo stecke, möchte ich auch 100% in mein Studium stecken, um so bald wie möglich wieder mit der Mannschaft das Deutsche Kendo zu vertreten. Ich danke dem Euch für die bisherige Unterstützung und hoffe weiterhin als Württembergisches Kadermitglied mit Euch stärker zu werden!

Liebe Grüße (und für einige bis Sonntag!)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.